Die ersten Fitnessstudios dürfen öffnen

0
814

Seit Montag haben in Deutschland die ersten Fitnessstudios wieder geöffnet. Letzte Woche erklärte Hessens Ministerpräsident Bouffier nach einer Pressekonferenz, dass Fitnessstudios (in Hessen) ab dem 08.03.21 wieder öffnen dürfen. Mittlerweile ist auch in Schleswig-Holstein das Training unter Auflagen teilweise wieder möglich. Für alle Betriebe gelten strenge Hygieneregeln. In den meisten Studios ist nur ein zeitlich begrenztes Training möglich. Dazu ist eine vorherige Terminvergabe nötig. Die zugelassene Personenanzahl im Gym ist ebenfalls begrenz. Diese soll sich auf eine Person pro angefangene 40 m² Gym-Fläche belaufen. Diese Regelung soll zunächst bis 28.03. gelten.

Update zum Lockdown: Die ersten Fitnessstudios in Deutschland dürfen wieder öffnen

Neben dem zeitlich begrenzten Training im Studio bietet Marktführer McFit in einigen Städten noch Outdoor-Flächen und Sport im Freien an (Siehe Grafik weiter unten).

Die wichtigsten bekannten Punkte zum Fitnessstudiosport:

  • „Kontaktfreier Sport innen“ soll ab dem 4. Öffnungsschritt möglich werden und damit frühestens ab 22.03.
  • Ab frühestens 22.03. soll bei einer Inzidenz unter 50 individuelles Training in Innenräumen wieder möglich sein
  • Ab frühestens 22.03. und bei einem Inzidenzwert zwischen 50 und 100 soll individuelles Training in Innenräumen möglich sein, aber nur bei Vorlage eines tagesaktuellen Schnell- oder Selbsttests
  • Die Vorlagepflicht eines tagesaktuellen Schnell- oder Selbsttests entfällt dann im 5. Öffnungsschritt, auch wenn die Inzidenz noch zwischen 50 und 100 liegen sollte
Die Öffnungschritte im Überblick – rot markiert die Regelungen zum kontaktlosen Sport innen. Quelle bundesregierung.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here