Die Strongman Burg 2020

0
1161

Die zweite Auflage des Kraftsport-Festivals „Die Burg“ fand 2020 auf der Burg Lichteneck bei Freiburg statt. Zahlreiche nationale und internationale Trainer in den Bereichen Strongman, Scottish Highland Games, Powerlifting, Arm Wrestling und Olympisches Gewichtheben gaben ihr Wissen an Sportinteressierte weiter.

Champions League Wettkampf auf der Strongman Burg Lichteneck 2020

Die Strongman Burg ist für Jung und Alt, Anfänger bis Fortgeschrittene und all diejenigen, die in urigem Ambiente nahe am Kraftsport sein wollen. Die beiden Organisatoren Marcel Kübler und Dennis Kohlruss boten ein prall gefülltes Rahmenprogramm: Kraftsport-Seminare von früh bis in den späten Nachmittag, ab 18 Uhr begannen die Team-Wettkämpfe.

Ein Team bestand dabei aus fünf Mann. Kraft, Geschicklichkeit und Teamspirit wurde den Teilnehmern in den drei folgenden Teamevents abverlangt. Folgende Disziplinen gehörten zum Team-Wettkampf:

  • 128 Kilo Husafel Stone auf Distanz tragen. Zeitlimit 2 Minuten
  • 275 Kilo Atlas Stone Deadlift. Es darf nur zu zweit an der Stange gehoben werden. Teammitglieder wechseln sich ab. Zeitlimit 2 Minuten
  • Herkules Hold. Der stärkste vom Team gewählte Athlet stellt sich in den Herkules und hält die Stämme solange er kann.

Das Highlight der Burg 2020 war der Strongman Champions League-Wettkampf, der sonst nur auf der Fibo stattfindet. Zwölf der stärksten Männer der Welt nahmen teil, darunter drei Deutsche: Sebastian Kraus, Tim Tetzel Schmidt und Dennis Kohlruss. Hauptwettkampfrichter war kein geringerer als Heinz Ollesch. Fünf knallharte Disziplinen prüften die Elite:

  • Herkules Hold, 150 Kilo pro Hand
  • Giant Dumbbell, 105 Kilo Kurzhantel einarmig so oft es geht Überkopf stemmen in 90 Sekunden.
  • Sigmarsson Deadlift auf maximal Gewicht
  • Stone to Shoulder, einen 150 Kilo Stein so oft es geht in 90 Sekunden vom Boden auf die Schulter setzen.
  • Gewichthochwurf, eine 26 Kilo Kettlebell auf Höhe werfen.

Dennis Kohlruss konnte als erster Deutscher in der Geschichte der Strongman Champions League einen Wettkampf in dieser Liga gewinnen. Er gewann den Wettkampf mit einem Punkt Vorsprung auf den 205cm großen Holländer Kelvin de Ruiter und dem World Strongest Man-Athlet Ervin Toots aus Estland.

Die Burg 2020 war laut Veranstalter ein voller Erfolg. Daher wird bereits nach einer größeren Burg für 2021 gesucht.

Weitere Eindrücke der Strongman Burg 2020:

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here