Langjährige Kooperation beendet

0
4853

Mighty Matze nicht mehr bei All Stars

Vor wenigen Stunden hat Matthias Botthof bekannt gegeben das die Kooperation mit der Firma All Stars beendet wurde. Eine Nachricht die viele im Netz überraschte. Nach Markus Rühl war Matze Botthof der letzte „große“ Athlet und Influencer im Team All Stars.

In den letzten Jahren haben Markus und Matze die Marke wie kein zweiter repräsentiert und ihr wieder ein Gesicht gegeben. Mit ihrer stabilen Präsenz und Reichweite in den sozialen Medien haben die beiden IFBB Profis a.D. dafür gesorgt das die alteingesessene Marke aus Peißenberg wieder deutlich mehr Aufmerksamkeit bekommt.

Man hat beide fest mit der deutschen Marke verbunden. Zu Beginn seiner Karriere war All Stars für Mighty Matze übrigens der erste Sponsor überhaupt. Ab Juli 2017 ergänzte der Arnold Classic Gesamtsieger 2011 dann wieder das Team All Stars.

Ob es einen neuen Botschafter und Repräsentanten im Hause All Stars gibt ist uns nicht bekannt. Wieso genau die Kooperation beendet wurde und ob es einen neuer Partner an der Seite von Matthias Botthof gibt ist ebenfalls nicht bekannt. Seitens All Stars gibt es bisher noch keine Mitteilung zum Ende der Kooperation.

Wir halten euch auf dem laufenden und wünschen beiden Parteien weiterhin alles Gute. Über Rep One Content mit Mighty Matze müsst ihr euch natürlich keine Sorgen machen.

Am 21.12.2019 findet übrigens der große BODYBUILDING ADVENT mit Matze Botthof, Markus Rühl, Tim Budesheim und Frau Dr. Martina Ollesch statt. Noch gibt es Karten für die Veranstaltung in Niederaula:

Matze vor seinem ersten Wettkampf im Jahr 2004:

 

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here