Start Liveticker „Streifen im Hintern“ – Ronnie Coleman will Kevin Levrone für seinen nächsten...

„Streifen im Hintern“ – Ronnie Coleman will Kevin Levrone für seinen nächsten Wettkampf vorbereiten

2
3355

Im März diesen Jahres trat Kevin Levrone eigenen Aussagen zufolge zum allerletzten Mal bei den Arnold Classic Australia 2018 auf die Bühne, um seine Bodybuilding Karriere ein für allemal zu beenden. Obwohl er bereits mehrfach betonte, dass die Arnold Classic in Australien definitiv sein letzter Wettkampf sein würde, war er seitdem erstaunlicherweise oft bei Guest Posings mit stetig besser werdenderer Form zu bestaunen. Somit verwundert es nicht, dass viele Fans die Bodybuilding Legende regelrecht dazu „drängen“, sein Wettkampf Glück nochmals zu versuchen. So war es kein geringerer als Ronnie Coleman selbst, der sich als Levrone „Fanboy“ outete und seitdem versucht die „Maryland Muscle Machine“ zu einem weiteren Wettkampf zu überreden.

Kevin Levrone bald mit gestreiftem Gluteus auf der Bühne!?

Die beiden Bodybuilding Legenden hatten während ihrer aktiven Karriere bereits mehrfach das Vergnügen, auf den Bodybuilding Bühnen dieser Welt gegeneinander anzutreten. Und so wie es nun aussieht, scheint Levrones Comeback den 8-fachen Mr. Olympia dazu bewogen zu haben, ihm seine volle Unterstützung als Coach zuzusichern – für den Fall, dass Kevin nochmals auf die Bühne gehen sollte. Am vergangenen Wochenende trafen die beiden Legenden auf der FIBO 2018 nun aufeinander – mit dem Ergebnis, dass Ronnie dafür sorgen wird, dass Kevin bei seinem nächsten Auftritt „mit Streifen im Hintern“ auf der Bühne stehen wird. Wir sind auf jeden Fall gespannt, ob Kevin Levrone ein weiteres Mal auf die Bühne zurückkehren wird…

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

X