Jay Cutler präsentiert sich in hervorragender Form

0
38498

Der viermalige Mr. Olympia Jay Cutler ließ auf dem Instagram-Kanal seines Sponsors Schiek Sports wortwörtlich nicht nur die Hose runter, sondern zog auch noch sein Shirt aus. Die Form des heute 49-Jährigen ist so beeindruckend, dass bereits erste Gerücht um ein Comeback auf dem Masters Olympia aufkommen.

Jay Cutler prägte die 2000er im Bodybuilding

Schon als Jugendlicher war Jay Cutler auf dem Bauernhof der Eltern und dem Zementwerk des älteren Bruders harte körperliche Arbeit gewöhnt. Das Interesse fürs Bodybuilding wurde entsprechend schon früh geweckt. Mit gerade einmal 18 Jahren begann der spätere Mr. Olympia sich dem Hanteltraining intensiv zu widmen und stand bereits ein Jahr nach Trainingsbeginn das erste Mal auf der Bühne.

Bis zum ganz großen Durchbruch sollte es dennoch ein paar Jahre dauern, in denen Jay Cutler kontinuierlich an seiner Karriere arbeitete. Diese Geduld trug Früchte. Bereits 2001 erreichte Jay Cutler den zweiten Platz auf dem Mr. Olympia und wurde dem damaligen Champ Ronnie Coleman so gefährlich wie niemand zuvor. Die große sportliche Rivalität der 2000er war damit geboren.

Nachdem er 2002 den Mr. Olympia ausfallen ließ, trieb Jay Cutler in den anschließenden Jahren den amtierenden Champ stetig vor sich her. Im Jahr 2006 war es schließlich so weit. Ronnie Coleman musste sich Jay Cutler geschlagen geben, der seinen ersten von vier Titeln erlangen konnte.

Die Coleman-Ära ging zu Ende und während Jay Cutler ohne Frage ein Aushängeschild des Bodybuildingsports war, gelang es diesem nie, an die Dominanz eines Ronnie Coleman anzuschließen. Sein letzter Wettkampf sollte der Mr. Olympia 2013 werden, auf dem Jay Cutler den sechsten Platz erreichte.

Masters Olympia kehrt 2023 zurück

Der Masters Olympia ist ein Ableger des Mr. Olympias, der sich an über 40-jährige Athleten richtete. Nachdem der Wettkampf von 1994 bis 2003 jährlich abgehalten und ganze fünfmal von Vince Taylor gewonnen wurde, kam es zum Abbruch des jährlichen Turnus. Im Jahr 2012 sollte noch einmal eine Neuauflage erfolgen, die von Dexter Jackson gewonnen wurde. Seitdem wurde kein weiterer Masters Olympia ausgetragen.

Dies soll sich im nächsten Jahr allerdings ändern. Jake Wood, der Präsident der Mr. Olympia Veranstaltung, kündigte die Rückkehr des Events für 2023 an. Dass Jay Cutler ebenfalls daran teilnehmen wird, dürfte aktuell jedoch nur eine Wunschvorstellung der Fans sein. Der in Massachusetts geborene Athlet machte zuletzt immer wieder klar, mit dem Wettkampfbodybuilding abgeschlossen zu haben. Andererseits sieht der fast 50-Jährige fast schon zu gut aus, um 2023 die Fans nicht doch noch einmal zu begeistern.

(fha) | Titelbild: Instagram

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here