Wird der Wettkampf abgesagt? Portugal wird zum Risikogebiet

3
2388

Ab Dienstag gilt für ganz Portugal eine Reisewarnung des Auswärtigen Amt. Mit Wirkung zum 29.06.21 werden Portugal und Russland vom Amt als Virusvariantengebiet eingestuft. Durch die Einstufung ergeben sich u.a. strenge Wiedereinreiseregeln.

RKI erklärt Portugal zum Virusvariantengebiet: Wird der Wettkampf von David, Fabian, Tim & Co, abgesagt?

Aufgrund der starken Verbreitung der Delta-Variante des Coronavirus schränkt unsere Bundesregierung die Einreise aus Portugal und auch Russland massiv ein. Wie das Robert Koch-Institut (RKI) mitteilte werden beide Länder am Dienstag als Virusvariantengebiete eingestuft. Die Einstufung hat u.a. ein weitreichendes Beförderungsverbot und strikte Quarantäneregeln für Einreisende zur Folge.

Eigentlich soll am 18.07.2021 in Estoril der MR.BIG EVOLUTION PRO Wettkampf der IFBB Pro League ausgetragen werden. Unter anderem haben Tim Budenheim, Steve Benthin, Fabian Mayr und David Hoffmann ihre Teilnahme bereits bestätigt. Bei der aktuellen Lage und Entwicklung ist es leider fraglich ob (und wie) die Meisterschaft stattfinden wird. Die Einstufung durch das Robert Koch Institut gilt erstmal für 2 Wochen. Eine Verlängerung sei laut RKI aber möglich. Wir halten euch dazu auf dem Laufenden.

 

 

 

3 KOMMENTARE

  1. Hallo liebes Rep one Team,
    das war ja schon seit einiger Zeit abzusehen. Schon als vor einigen Tage das Gebiet rund um Portugal zum Risikogebiet erklärt wurde. Der Weltverband sollte ich schnellstens nach einem anderen Austragungsort umsehen. Vielleicht die Dortmunder Westfalenhalle oder in Essen die Grugahallen. Noch ist vielleicht Zeit.
    Es wäre sehr traurig und schade, wenn die ganze Arbeit, die Vorbereitungs Strapatzen und Mühen der Athleten wieder einmal für die Katz wären.
    LG

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here