50er Bizeps und knapp 100kg Körpergewicht: Nataliya Kuznetsova

2
8420

Wenn man an einen typischen Powerlifter denkt, dann schweben einem ein ungefähr 40 Jahre alter Mann mit Bart und „selbst King Kong in den Schatten stellenden“ Brusthaaren vor. Oder so ähnlich zumindest. Woran man allerdings nicht denken würde, ist eine 26-jährige Frau, die mehr Gewicht beim Bankdrücken macht als Du und Dein Trainingspartner zusammen. Und aufgrund ihrer brutalen Masse und Kraft auch ganz gerne als „Russische Amazone“ und muskulöseste Frau auf dem Planeten bezeichnet wird. Zu recht, denn Nataliya Kuznetsova Maße sind wirklich beeindruckend: ihr Bizepsumfang beträgt knapp 50cm, ihre Taille 76cm und ihre Oberschenkel jeweils knapp 73cm – bei einer Körpergröße von gerade einmal 1,65m.

Nataliya Kuznetsova drückt mehr auf der Bank als Du und Dein Trainingspartner zusammen

Nataliya ist 26 Jahre alt, gebürtige Russin und mehrfache Rekordhalterin im Kreuzheben, Bankdrücken und Armdrücken. Außerdem lässt sich unschwer erkennen, dass die Powerlifterin auch Bodybuilderin ist. Und in der Tat sieht ihr Körper genau nach dem aus, was normale Frauen davon abschreckt, mit dem Krafttraining zu beginnen. Ihre Powerlifting-Karriere begann die derzeit wohl muskulöseste Frau im zarten Alter von 14 und etwas über 40kg Körpergewicht. Schon als Kind hatte sie das Verlangen, groß und stark zu werden. 11 Jahre später bringt die Russin nun knapp 100kg auf die Waage. Auch was ihre Bestleistungen angeht, hat sich bei der „Dame“ einiges getan. Als mehrfache Rekordhalterin gehören 170kg beim Bankdrücken, 180kg bei den Kniebeugen und 240kg beim Kreuzheben zu ihren Bestleistungen. Neben zwei Gesamtsiegen bei den Baikal Bodybuilding Championships gewann die 26-Jährige zudem den Europameistertitel im Bankdrücken und Kreuzheben, sowie den Armdrück Cup 2014.

Nataliya: „Ich nehme regelmäßig 150-200mg Primobolan“

Außerdem ist Nataliya auf „Stoff“. Und im Vergleich zu vielen anderen Bodybuilderinnen nimmt die junge Russin bezüglich ihres Anabolikakonsums kein Blatt vor den Mund. Ergo nimmt die 26-jährige Amateur Wettkampfathletin auch nur an Wettkämpfen teil, die leistungssteigernden Substanzen „dulden“. Was ihre Kuren angeht, greift die russische Powerlifterin eigenen Angaben zufolge während der Wettkampfvorbereitung regelmäßig auf 150-200mg Primobolan zurück. An Trainingstagen gibt’s zusätzlich noch 20mg Oxandrolon (Anavar). Welche weiteren Substanzen dabei noch im Spiel sind, verrät Kuznetsova nicht. Allerdings habe sie in der Vergangenheit bereits mit dem Gedanken gespielt, Wachstumshormone auszuprobieren. Sich jedoch schließlich dagegen entschieden und das Geld lieber in Schönheits-OPs gesteckt, so Nataliya.

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here