Einige Ergebnisse der Deutschen Athleten

0
2034

Am letzten Wettkampfwochenende in Polen standen nicht nur Profis auf der Bühne. Auch zahlreiche Amateure sind in den verschiedenen Klassen an den Start gegangen. Für die Gesamtsieger der einzelnen Klassen gab es die IFBB PRO CARD. Aus Deutschland sind zahlreiche Athleten angereist.

Die offiziellen Ergebnisse wurden uns leider noch nicht zur Verfügung gestellt. Dank der sozialen Medien können wir euch trotzdem einige Platzierungen der deutschen Athleten präsentieren.

So haben die Deutschen Athleten in Polen abgeschnitten: POLAND GRAND PRIX 2021

Eigentliche wollte Amin Parvaneh die Vorbereitung knapp eine Woche vor dem Wettkampf abbrechen. Danke gutem Zuspruch und Betreuung von Steve Benthin hat Amin doch durchgezogen und wurde mit dem ersten Platz belohnt. Nico Stallone hat hinter Amin den zweiten Platz in der Klasse bis 90 Kilogramm Körpergewicht belegt. Tobi Ti hat bei seinem Classic Physique Debüt wie auch Amin Mahr den zweiten Platz belegt.

Tobias Wegbegleiter und Men´s Physique Athlet Nico wurde vierter in seiner Klasse. Maya aus dem Team von Jennifer Rhode hat ebenfalls den zweiten Platz belegt. Die Platzierung von Marta Jelin ist aktuell noch nicht bekannt. Leider hat es nicht für das Finale gereicht. Bikini-Athletin Nastja hat bei den Frauen den fünften und in der Novice-Klasse den dritten Platz belegt. Sandra darf sich ebenfalls über Silber freuen.

Bitte berücksichtigt das uns keine Starterlisten und/oder Wertungsbögen mit den Ergebnissen vorliegen. Offizielle Bilder liegen uns ebenfalls nicht vor. Hier seht ihr einige Instagram-Beiträge von Deutschen Athleten:

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here