Johnnie Jackson wird am Masters Olympia teilnehmen

0
2857
Johnnie Jackson

Johnnie Jackson feierte gerade erst einen 52. Geburtstag und zieht trotz des hohen Alters eine Rückkehr auf die Wettkampfbühne in Betracht. Wenn Ende August in Rumänien der Masters Olympia stattfinden wird, plante der langjährige Trainingspartner von Branch Warren mit auf der Bühne zu stehen. Während der einstige Arnold Classic Champ eine Teilnahme am Wettkampf in Cluj-Napoca bereits kategorisch ausgeschlossen hat, entschied Johnnie Jackson sich nun endgültig für den Masters Olympia.

World’s Strongest Professional Bodybuilder

Johnnie Jackson wurde 1971 in New Jersey geboren und war bereits 30 Jahre alt, als er die Pro Card gewann. Dennoch begann von da an eine Wettkampfkarriere, die fast zwei Jahrzehnte überdauerte. Bei seinem ersten Mr. Olympia im Jahr 2003 wurde der Wahl-Texaner elfter und trotz insgesamt zwölf Teilnahmen am wichtigen Bodybuilding-Wettkampf der Welt, sollte er nur zweimal knapp die Top 10 knacken. Johnnie Jackson mag nie die absolute Weltspitze des Bodybuildings erklommen haben. Doch er bewies mit zwei Profi-Siegen zum Ende seiner bisherigen Karriere im Jahr 2017, dass er in jedem Fall als Dauerbrenner bezeichnet werden darf.

Dies ist insbesondere dahingehend bemerkenswert, da der US-Amerikaner für das Bewegen schwerer Gewichte bekannt war. In 2009 drückte er 237 Kilogramm beim Bankdrücken und hob 370 Kilogramm beim Kreuzheben, was ihm den Titel „Mr. Olympia 2009 World’s Strongest Professional Bodybuilder“ einbrachte. Nun plant Jackson die Rückkehr auf die Wettkampfbühne und will seinen mehr als 80 Pro-Show-Teilnahmen einen weitere hinzufügen.

Johnnie Jackson hat sich für Teilnahme entschieden

Bereits zum Ende des letzten Jahres erklärte der ehemalige Schwergewichtprofi, dass er über eine Teilnahme nachdenken würde. Ähnlich wie sein langjähriger Trainingspartner Branch Warren war auch für Jackson das Thema Steroide ein Punkt, der ihn am meisten Sorgen bereitete. Doch anders als Warren verlief der Überlegungsprozess bei Johnnie Jackson in eine andere Richtung.

In einem Interview mit Muscle Development verriet der US-Amerikaner, dass er die Wettkampfteilnahmen vermisse. Er selbst sei keinesfalls zufrieden im Ruhestand. Einen Tag nach dem Interview gab Johnnie Jackson schließlich offiziell auf seinem Instagram-Account bekannt, dass er sich dazu entschlossen haben, am Masters Olympia teilzunehmen. Das vollständige Line Up dürfen Fans für Ende April erwarten.

(fha) | Titelbild: Instagram

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here