Zwei Legenden im Gespräch: Tom Platz im Interview mit Ric Draisin

2
573

Einer der talentiersten Bodybuilder aller Zeiten ist zweifelsohne Tom Platz. Vor allem seine unglaubliche Beinentwicklung, die selbst heutzutage noch zu den Besten gehört, machte ihn zu einer wahren Bodybuilding Legende. Nicht umsonst bekam er aufgrund seiner „Monsterbeine“ zu seiner Blütezeit den Spitznamen „Quadzilla“ verpasst. Seit dem Ende seiner Karriere als Wettkampf Bodybuilder vor 32 Jahren hat sich der mittlerweile 62-Jährige zu einem wahren Guru und Influencer in der Bodybuilding Szene entwickelt. Vor allem in Europa scheint der Hype um Platz von Jahr zu Jahr größer zu werden. So groß, dass er mittlerweile als gefragter „Squat Coach“ und Motivationsredner von Studio zu Studio tingelt und dort sein Wissen mit der Community teilt.

Tom Platz: „Ich hatte die besten Trainingseinheiten nachdem mich meine Verlobte betrogen hatte“

Nun war Tom Platz bei einer weiteren Bodybuilding Legende und „Zeitgenossen“, Ric Draisin, zu Gast. In dem knapp 40-minütigen Interview sprechen die beiden Legenden über die „guten alten Zeiten“ der Golden Era. Vom Training über Ernährung bis hin zur „unmenschlichen“ Trainingsintensität, die Tom an den Tag legte, nachdem ihn seine damalige Verlobte mit seinem Trainingspartner betrogen hatte.

2 KOMMENTARE

  1. Sorry aber welch ein Quatsch – wer versteht den das Interview so gut, dass er das auch umsetzen kann…
    Ihr habt echt gute Beiträge, aber da verstehe ich Euch echt nicht!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here