Shaun Clarida startet bei Arnold Classic 2023 in der offenen Klasse

0
1260

Bereits im August 2022 wurde bekannt, dass die Veranstalter der Arnold Classic 2023 auf einige Klassen beiden Profis verzichten würden. Neben verschiedenen Frauenklassen traf diese Entscheidung auch die 212er bei den Männern. Noch bevor die offizielle Teilnehmerliste der Men’s Open veröffentlicht wurde, wurde nun geleakt, dass Shaun Clarida dennoch bei der Arnold Classic 2023 dabei sein wird. Der amtierende Mr. Olympia startet damit das zweite Mal in der offenen Klasse.

Der „Giant Killer“ schlug schon einmal zu

Mit einer Körpergröße von weniger als 160 cm ist Shaun Clarida selbst in der 212er ein kleiner Athlet, so dass der US-Amerikaner im Gegensatz zu anderen Teilnehmern das Gewichtslimit bis heute auch nicht ausfüllt. Dennoch wagte der Giant Killer, wie er sich selbst nennt, bereits in 2021 einen Ausflug in die offene Klasse.

Nachdem er zuvor beim Mr. Olympia 2021 von Derek Lunsford geschlagen wurde und mit dem Vize-Titel dennoch bereits die erneute Qualifikation besaß, nahm er im Oktober 2021 beim Legio Sports Fest in Nevada teil. Mit dem Sieg in der offenen Klasse hatte Shaun Clarida die freie Wahl, ob er in der offenen oder der 212er beim Mr. Olympia 2022 antreten würde. Wie inzwischen bekannt ist, untersagte man dem US-Amerikaner einen Doppelstart, so dass dieser sich in Abwesenheit des Vorjahressiegers seinen zweiten Titel in der kleinen Bodybuildingklasse holte.

Shaun Clarida startet das zweite Mal in der offenen Klasse

Obwohl die offizielle Teilnehmerliste für die Arnold Classic 2023 noch nicht veröffentlicht wurde, leakte Dennis James nun die Teilnahme des 212er-Champs in der offenen Klasse. Wie er in einem aktuellen Podcast erklärte, habe er von der Teilnahme von Shaun Clarida gehört und sei überzeugt, dass dieser erneut für Furore sorgen könnte.

Neben Shaun Clarida wird voraussichtlich auch Samson Dauda in wenigen Wochen in Ohio auf der Bühne stehen. Das offizielle Teilnehmerfeld soll Ende dieser Woche bekannt gegeben werden.

(fha) | Titelbild: Instagram

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here