Patrick Teutsch gewinnt Profi-Wettkampf der GNBF

0
8597

An diesem Wochenende findet die Deutsche Meisterschaft der GNBF in Walsrode statt. Mit fast 350 angemeldeten Athletinnen und Athleten stellte der größte deutsche Natural-Bodybuilding-Verband einen erneuten Teilnehmerrekord auf. Um dieser großen Anzahl an Sportlern gerecht zu werden, findet auch die 18. Deutsche Meisterschaft der GNBF an zwei Tagen statt. Zu Beginn der Veranstaltung gab es heute gleich ein kleines Highlight: Beim „Best of the Best“ Cup der Pro Division wurden 3000 Euro Preisgeld unter den Men’s Bodybuilding Athleten ausgeschüttet. Den ersten Platz sicherte sich erneut Patrick Teutsch.

Siegesserie von Patrick Teutsch hält an

Der Natural-Bodybuilder Patrick Teutsch sorgte in der jüngsten Vergangenheit für eine größere Aufmerksamkeit, als er bei seiner ersten Teilnahme auf einem NPC-Wettkampf die Konkurrenz dominierte. Ganze acht Medaillen sicherte sich der Rostocker im Rahmen seines NPC-Debuts, das nur der Anfang seiner Herbstsaison 2022 sein sollte.

Bevor Patrick Teutsch sich Ende des Monats auf der Dennis James Classic einem stärkeren Teilnehmerfeld stellen wird, trat er an diesem Wochenende beim Profi-Wettkampf der GNBF an. Am Ende sollte der Natural-Profi erneut in der Mitte stehen!

Fabian Farid Spingys wird Patrick Teutsch gefährlich

Dass Patrick Teutsch ein Ausnahmeathlet aber keinesfalls einzigartig ist, konnten Zuschauer an diesem Wochenende in Walsrode selbst beobachten. Im finalen Call Out schenkten er und Fabian Farid Spingys sich nichts. Beide Athleten präsentierten sich auf Spitzenniveau. Am Ende sollte es jedoch erneut zum Sieg von Patrick Teutsch kommen.

Auf den vierten Platz kam der gerade einmal 23-jährige Valentin Semler, der ebenso in der Top 3 hätte platziert werden können.

Die Ergebnisse des Profi-Cups in der Übersicht:

(fha) | Titelbild: Instagram

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here