Vlad Sukhoruchko gewinnt Yamamoto Pro Show – Roman Fritz und Anton Bippus schlagen sich achtbar

0
7499

Auf der Yamamoto Nutrition Pro Show gingen mit Roman Fritz und Anton Bippus gleich zwei deutsche Athleten in der Men’s Open an den Start. Roman belegte bei seinem dritten Wettkampf in dieser Saison einen fünften Platz. Anton Bippus verpasste bei seinem Profi-Debüt den Finaleinzug. Der Sieg ging wenig überraschend an Vladyslaf Suhoruchko.

Die Yamamoto Pro Show Italy

Die Yamamoto Pro Show als Teil der IFBB Professional League Italy fand in diesem Wochenende vom 10. bis zum 11. September 2022 statt. Der Austragungsort war Mailand. In der Men’s Open kämpften insgesamt elf Starter um den Sieg, der die direkte Qualifikation für den Mr. Olympia bedeutet.

Roman Fritz tourt weiter

Nach den nicht ganz gelungenen Auftritten auf der Tampas Pro und der Texas Pro gönnte sich Roman eine einmonatige Pause vom Wettkampfgeschehen. Kurz vor dem Auftritt in Mailand zeigte er sich in viel beachteter Topform.

Im dritten von ursprünglich zehn geplanten Wettkämpfen im Jahr 2022 kam Roman Fritz in den ersten Callout und sicherte sich schließlich Platz fünf. Wie gewohnt zeigte er eine tolle Härte und erschien auch massiger als auf seinen vorherigen Shows. Trotz der Verbesserung reicht seine Muskelmasse aber noch nicht für eine Podiumsplatzierung.

Bild: Youtube

Anton Bippus

Mit Anton Bippus vertrat ein bislang wenig bekannter Schwergewichtler das deutsche Bodybuilding. „The Rocket“ hatte erst 2021 seine Pro-Card auf der NPC Worldwide Oksana Classic gewonnen und seitdem an keinem Wettkampf mehr teilgenommen. Eigentlich wollte der gebürtige Russe noch gar nicht bei den Profis starten und sein Debüt in fernerer Zukunft in seiner Heimatstadt Kaliningrad geben. Jetzt kam es anders.

Anton verpasste den Einzug ins Finale, zeigte jedoch eine solide Leistung. Dass er in puncto Masse noch nicht ganz oben mitspielen würde, war von vornerein klar. Jetzt bleibt gespannt zu erwarten, was er unter der Betreuung von Patrick Tuor aus seiner Profilaufbahn rausholen kann.

Sieg auf Yamamoto Pro Show geht an Vlad Sukhoruchko

Der Sieger der Yamamoto Pro Show 2022 ist der Ukrainer Vladyslav Sukhoruchko. Auf Platz zwei folgt Mohamed El Eman. Für den eigentlichen Favoriten Andrea Muzi – Yamamoto-Athlet und Lokalmatador – reichte es nur für den dritten Rang.

In der Übersicht:

  1. Vladyslav Sukhoruchko
  2. Mohamed El Eman
  3. Andrea Muzi
  4. Jamie Christan-Johal
  5. Roman Fritz
(uh) | Titelbild: Youtube

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here