Fehlurteil beim Wettkampf? Markus Rühl in New York

0
1073

New York Pro Show 2009

Am 08. Oktober 2007 gab Markus Rühl auf seiner offiziellen Website den Rücktritt vom Wettkampf-Bodybuilding bekannt. Für die zahlreichen Fans damals eine traurige Nachricht. Etwa ein Jahr später machten die ersten Gerüchte von einem möglichen Comeback die Runde. Im November 2008 bestätige Markus selbst die Gerüchte nach einem Gastauftitt bei der deutschen Meisterschaft in Wiesloch.

Im Mai 2009 war es dann soweit. Markus reiste mit seinem damaligen Coach Pit #rip nach New York. Der Wettkampf wurde damals ausführlich auf Team-Andro.com dokumentiert. Wir haben das alte Material noch einmal aufbereitet und im neuen Video für euch zusammengefasst. Für die Form und das gelungene „Comeback“ gab es damals viel Zuspruch für das deutsche Biest. Für die Kampfrichter war das gezeigte Gesamtpaket damals nicht ausreichend. Markus landetet hinter Dennis James und dem damaligen Rookie Evan Centopani auf dem dritten Platz. Nach der Vorwahl gab es damals kurzzeitig in Netz einen Wertungsbogen auf dem Markus den ersten Platz belegte.

Falls sich jemand von euch wundert. Markus wurde nicht ausgebuht. Seiner Amerikanischen Fans unterstützen ihn nur lautstark mit: Ruuuuhl 

Markus Rühl erklärt seinen Rücktritt 2008:

GRATIS OMEGA 3 KAPSELN BEI FITMART

Die GRATIS Aktion geht noch bis 12:00 Uhr (VERLÄNGERT bis zum 25.04.20). Wenn du eine Dose ESN Super Omega 3 Kapseln (300 Stück) bei Fitmart bestellst wird automatisch eine weitere Dose deiner Bestellung hinzugefügt:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here