Bodybuilder macht Kniebeugen mit 300 Kilogramm

0
9291

Der Bodybuilder Manuel Moisel gewann 2019 die Heavy Weight Kategorie auf der Dennis James Classic und konnte zwei Jahre später die Pro Card in Dänemark gewinnen. Aufgrund den Studioschließungen während Corona hatte der heutige Profi zuvor eine Trainingspause eingelegt und etwas an Gewicht verloren, so dass er das Limit in der Classic Physique einhalten konnte. Beim Besuch im Studio von David Hoffmann versuchte Manuel Moisel erstmals die 300 Kilogramm zu beugen.

Kniebeugen als Königsdisziplin

Auch wenn es für einen Bodybuilder untypisch ist, mit schwerer Einzelwiederholungen zu trainieren, sei dies einfach eine Herausforderung, die dem IFBB Pro Spaß mache. Gerade die Kniebeugen sein für Manuel Moisel die Königsdisziplin. Dabei sei weniger das Hochgehen die Herausforderung, sondern vielmehr das kontrollierte Ablassen des Gewichts im ständigen Bewusstsein, denselben Weg wieder nach oben gehen zu müssen.

Dennoch hatte der Bodybuilder bis vor fünf Wochen insbesondere auf die Hackenschmidt und Frontkniebeugen an der Multipresse gesetzt. Als er beim Wiedereinstieg dennoch sofort 240 Kilogramm in der ersten Einheit geschafft hatte, setzte er sich das Ziel, in 2023 erstmals die 300 Kilogramm zu beugen. Nachdem es zuletzt bereits 280 Kilogramm waren, versuchte sich Manuel Moisel beim Videodreh am neuen persönlichen Rekord.

Der Bodybuilder führt Kniebeugen auf Elite-Niveau aus

Im aktuellen Video wiegt Manuel Moisel knapp über 110 Kilogramm. Gemäß verschiedenen Weightlifting-Standard-Tabellen wäre er damit bereits mit 240 bis 260 Kilogramm auf einem absoluten Elitelevel. Ganze 300 Kilogramm beugen dagegen trotz Millionen von Fitness- und Kraftsportbegeisterten nur wenige Athleten tatsächlich einmal im Leben.

Nachdem die Steigerung der Gewichte in der gefilmten Einheit gut verlief, versuchte sich der Bodybuilder am Ende tatsächlich an 300 Kilogramm. Bisher musste er in seinem gesamten Trainingsleben noch kein Gewicht abwerfen. Ob es bei dieser Serie blieb, ist im Video ab 14:30 min zu sehen.

(fha)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here