Nostalgie pur: Profi Bodybuilder von 1998 sprechen offen über ihren Steroidkonsum

0
3483

Obwohl immer noch teilweise als Tabuthema in Bodybuilding „Kreisen“ abgestempelt, wird heutzutage viel offener über die Verwendung von Steroiden gesprochen. Dank Social Media & Co. meldeten sich im Laufe der letzten Jahre immer mehr ehemalige Profi Bodybuilder diesbezüglich öffentlich zu Wort. Nicht zuletzt war es Rich Piana, der einen nicht zu verachtenden Einfluss auf den „öffentlichen Umgang“ mit Steroiden hatte.

Wer sind die „offenen“ Profi Bodybuilder von damals?

Vor 20 Jahren sah diese „Offenheit“ jedoch noch ganz anders aus. Zwar wusste nahezu „jeder“ innerhalb der Szene bescheid, doch nach Außen hin wurde geschwiegen. Allen voran im Profi Bodybuilding wurde (und wird auch heute noch) der Schein „des sauberen Sports“ bewahrt. Doch auch damals wurde bereits „öffentlich“ über das heikle Thema diskutiert. Kein geringerer als Tom Platz war es, der unter dem Decknamen „Backstage of the Pros“ mehrere Video Tapes veröffentlichte, in denen er mit der damaligen Weltelite des Profi Bodybuildings über Steroide und deren „Kuren“ sprach. Natürlich gaben sich die Profis von damals in den Videos dank verzerrter Stimmen und zensierter Gesichter nicht wirklich zu erkennen, allerdings erkennt man den ein oder anderen Profi von damals trotzdem. Seht jedoch am besten selbst. Könnt ihr alle Profis von damals (zugegebenermaßen ist Lee Priest relativ einfach) erkennen?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here