Teilnehmer Classic Physique auf der Arnold Classic 2023 bekanntgegeben

0
12912

Die Arnold Classic in Ohio ist nach dem Mr. Olympia der zweitwichtigste Wettkampf im Bodybuilding. Zwei Monate vor der Austragung wurden die Teilnehmer in der Classic Physique der Arnold Classic 2023 bekannt gegeben. Nachdem Ramon Rocha Queiroz in Las Vegas an Urs Kalecinski vorbeiziehen konnte, hat der Deutsche Ausnahmeathlet im März die Chance, Revanche zu nehmen.

Ein neuer Arnold Classic Champ wird gesucht

Bereits im Vorfeld des diesjährigen Arnold Classic gab der letztjährige Sieger Terrence Ruffin bekannt, dass er nicht erneut am Wettkampf teilnehmen wird. Nachdem der US-Amerikaner den Wettkampf zuletzt zweimal für sich entscheiden konnte, wird somit ein neuer Titelträger gesucht.

Terrence Ruffin wurde beim Mr. Olympia 2022 überraschend bis auf Platz sechs durchgereicht, so dass sich nicht nur Urs Kalecinski und Mike Sommerfeld vor dem 30-Jährigen platzieren konnten. Auch Breon Ansley gelang es bei seinem letzten Auftritt in der Classic Physique den Profi aus Alabama doch noch einmal zu schlagen. Terrence Ruffin zog hieraus die Konsequenz, zunächst sein Gesamtpaket verbessern zu wollen, bevor er erneut auf die Bühne gehen würde. Die Arnold Classic 2023 wäre ein zu früher Termin im Wettkampfkalender gewesen.

Urs Kalecinski trifft erneut auf Ramon Rocha Queiroz

Der wohl größte Titelaspirant dürfte somit der Brasilianer Ramon Rocha Queiroz geworden sein, den Fans auch einfach nur Ramon Dino nennen. Der Südamerikaner musste sich beim seinem Olympia-Debüt in 2021 noch Urs Kalecinski geschlagen geben und konnte beim zweiten Aufeinandertreffen auf der Arnold Classic 2022 den Deutschen hinter sich lassen. Nur Terrence Ruffin war im Vorjahr nicht zu schlagen, womit der Weg in diesem Jahr frei wäre.

Dass Urs Kalecinski dem Brasilianer das Feld nicht kampflos überlassen wird, steht außer Zweifel. Bereits in Las Vegas hatten einige Kampfrichter den Deutschen besser gesehen als Ramon Dino, was jedoch aufgrund von Streichergebnissen nicht in der Scorecard herauszulesen war. Dies dürfte jedoch genug Motivation sein, das Blatt in Ohio möglicherweise zu wenden.

Mike Sommerfeld erhält verdiente Einladung zur Arnold Classic 2023

Ein Athlet, der bei diesem Rennen um den Sieg ein Wörtchen mitreden will, ist zweifelsohne Mike Sommerfeld. Der talentierte Classic Physique Athlet bewies bereits beim Mr. Olympia 2022, dass er Top-3-Potenzial besitzt. Das Podium sollte das Minimalziel auf der Arnold Classic 2023 sein.

Das Teilnehmerfeld der Classic Physique bei der Arnold Classic 2023

Neben den zwei Top-3-Athleten haben sieben weitere IFBB Pros eine Einladung in der Classic Physique erhalten. Das komplette Teilnehmerfeld der Arnold Classic 2023 im Überblick:

  • Ramon Rocha Queiroz
  • Urs Kalecinski
  • Mike Sommerfeld
  • Alex Cambronero
  • Neil Currey
  • Mehdi Larijani
  • Darwin Uribe
  • Courage Opera
  • Kyrylo Khudaiev
  • Jason Brown
(fha) | Titelbild: ArnoldSportFestival

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here