Preview Arnold Classic UK 2022: Teilnehmer und Favoriten

0
1804

Mit seinem Sieg auf der Texas Pro 2022 konnte Andrew Jacked in Bodybuilding-Kreisen einen gewissen Hype erzeugen. Viele Fans trauen dem in Nigeria geborenen Profi-Bodybuilder eine Top-Platzierung auf dem Mr. Olympia 2022 zu. Dabei wird schnell vergessen, dass der Sieg in Texas durchaus knapp und das Feld nicht zu hochkarätig besetzt war. An diesem Wochenende wird es auf der Arnold Classic UK zur ersten Bewährungsprobe kommen, wenn Fitzwater eine Revanche will und dieser sich ebenso wie Jacked einem James Hollingshead stellen müssen.

Arnold Classic UK 2022: die Teilnehmer

Die Arnold Classic UK findet in diesem Jahr vom 23. bis 25. September 2022 in Birmingham statt. Neben Schwergewichtsbodybuilding werden Profis in sieben weiteren Klassen um den Sieg kämpfen, wobei die Augen in erster Linie auf die schweren Jungs gerichtet sein werden. Da der Sieger aus dem letzten Jahr, Nathan De Asha, nicht antreten wird, gilt es diese Vakuum zu füllen. Insgesamt elf Profis streben nach dem Sieg:

  • Lionel Beyeke
  • Rob Cannon
  • Maxx Charles
  • Vlad Alfred Chiriac
  • Jamie Christian-Johala
  • Martin Fitzwater
  • Marc Hector
  • James Hollingshead
  • Patrick Johnson
  • Claudio Sergio
  • Chinedu Obiekea (Andrew Jacked)

Die Favoriten auf der Arnold Classic UK 2022

Obwohl lediglich Andrew Jacked bisher die Qualifikation für den Mr. Olympia 2022 vorweisen kann, geht dieser keinesfalls als klarer Favorit ins Rennen. Bereits in Texas war der von Branch Warren betreute Martin Fitzwater dem Neu-Profi auf den Fersen und kündigte in den letzten Wochen wiederholt an, dass er sich kein zweites Mal hinter Jacked einreihen wolle. Beide sollte die Rechnung allerdings nicht ohne James Hollingshead machen.

Der Brite wird vor dem heimischen Publikum hoch motiviert sein und kann im Gegensatz zu Jacked und Fitzwater bereits auf Qualifikationen für die letzten beiden Mr. Olympia Wettkämpfe zurückblicken. Mit Marc Hector tritt darüber hinaus ein zweiter Lokalmatador bei der Arnold Classic UK 2022 an. Der Sieg wird an diesem Wochenende aber voraussichtlich nicht ohne James Hollingshead auszumachen sein.

Deutsche Teilnehmer an diesem Wochenende

Während Roman Fritz trotz einer direkten Anfrage keine Einladung für die Arnold Classic UK bekam, wird Deutschland in der Women’s Figur gleich zweimal vertreten. Neben Bahar Ayra, die sich im letzten Jahr für den Mr. Olympia qualifizieren konnte, wird Jennifer Zienert an den Start gehen. Die Deutsche hat gute Erinnerungen an Großbritannien. Im Mai 2021 holte sie sich in London auf der Weider Classic die Pro Card. Im November 2021 konnte Jennifer Zienert sich bereits für den Mr. Olympia 2022 qualifizieren und wird an diesem Wochenende die Chance nutzen, sich erneut dem internationalen Kampfgericht zu zeigen.

Die zuletzt viel beachtete Classic Physique muss ohne deutsche Teilnehmer auskommen, wird aber in Bezug auf den Mr. Olympia 2022 spannend werden. Mit Jose Maria Mete Bueriberi, Michael Daboul, Marco Ruz, Giuseppe Zagarella und Peter Molnar besitzen bereits fünf Starter die Qualifikation für den diesjährigen Olympia.

Sollte es Wesley Vissers gelingen, sich in diesem Feld durchzusetzen und die Startberechtigung für den Mr. Olympia 2022 zu holen, wäre dies ein Fingerzeig in Richtung des Wettkampfhighlights des Jahres.

(fha) | Titelbild: Instagram, Instagram, Instagram

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here