Brandon Curry macht Top-10-Prognose für Mr. Olympia 2022

0
3990

Dass Brandon Curry einmal den Mr. Olympia gewinnen würde, hätten vor einigen Jahren wohl nur wenige Fans und Beobachter für möglich gehalten. Doch der US-Amerikaner begab sich ab 2016 in die Hände der „Camel Crew“ und zeigte von da an eine sprunghafte Entwicklung, die ihn bis auf den Olympia-Thron im Jahr 2019 hievte. Nachdem Brandon Curry sich zuletzt zweimal Big Ramy geschlagen geben musste, rechnen viele Experten damit, dass der Vize-Olympia sich 2022 deutlich weiter hinten einreihen muss. Der IFBB Pro geht in seiner eigenen Top-10-Prognose dagegen von einem ganz anderen Ergebnis aus.

Die Prognosen für den Mr. Olympia 2022: Brandon Curry wird durchgereicht

Auch wenn niemand die Tagesform beim letztendlichen Wettkampf in Las Vegas vorhersehen kann, haben sich in den letzten Tagen verschiedenen Bodybuilding-Veteranen und Experten zu ihrer persönlichen Top 6 geäußert. Es dürfte wenig überraschen, dass von Ronnie Coleman über Markus Rühl bis Chad Nicholls ausnahmslos alle an einen erneuten Sieg von Big Ramy glauben. Deutlich spannender sind dagegen die weiteren Vorhersagen zum Mr. Olympia 2022 und insbesondere die Platzierung der Vize-Olympias.

Lediglich Chris Cormier und Ronnie Coleman trauen dem US-Amerikaner zu, dass er es erneut auf den zweiten Platz schaffen könnte. Dennis James und George Farah sehen den ehemaligen Champ zumindest noch auf dem Treppchen. Der Rest der Experten, die sich öffentlich äußerten, platzieren Brandon Curry dagegen deutlich weiter hinten.

Markus Rühl sieht Brandon Curry nicht in Top 6

Markus Rühl prognostiziert beim Mr. Olympia 2022 sogar eine Top 6 ohne Brandon Curry. Der ehemalige Schwergewichtsprofi gab jüngst folgende Vorhersage ab:

  1. Big Ramy
  2. William Bonac
  3. Hadi Choopan
  4. Hunter Labrada
  5. Derek Lunsford
  6. Andrew Jacked

Brandon Curry erhebt Ansprüche auf erneuten Sieg

In einem aktuellen Podcast mit Foaud Abiad gibt sich der diesjährige Sieger der Arnold Classic selbstbewusst. Er würde aktuell noch über 260 Pfund (rund 118 Kilogramm) wiegen und sei zuversichtlich beim Mr. Olympia 2022 als Letzter auf der Bühne zu stehen.

Brandon Curry Top 10 Mr. Olympia 2022

Die Top-10-Prognose des IFBB Pros hat allerdings noch weitere Überraschungen parat. So sieht der 40-Jährige nicht nur Derek Lunsford außerhalb der Top 10, sondern reicht insbesondere Nick Walker bis ans Ende seiner Liste durch. Gleich vier Olympia-Debütanten sieht der US-Amerikaner weit vorne im Feld, wobei insbesondere die Prognose bezüglich Rafael Brandao mutig wirkt. Der Brasilianer unterlag bei der Prag Pro 2021 noch Samson Dauda und kann zwar eine schöne Linie vorweisen, die jedoch insbesondere in der Open Class nicht das ausschlaggebende Kriterium ist.

Brandon Currys Top 10 im Überblick:

  1. Brandon Curry
  2. Big Ramy
  3. William Bonac
  4. Hadi Choopan
  5. Rafael Brandao
  6. Michal Krizo
  7. Andrew Jacked
  8. Samson Dauda
  9. Hunter Labrada
  10. Nick Walker

In gut zwei Wochen wird sich zeigen, ob der US-Amerikaner recht hatte. Dass der Vize-Olympia das Ruder rumreißen kann und 2022 als Letzter auf der Bühne stehen wird, wäre eine echte Überraschung.

(fha) | Titelbild: Instagram

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here