Lisa Meiswinkel gibt einen Ausblick auf ihre Pläne für 2023

0
909

Gut einen Monat ist es her, dass Lisa Meiswinkel beim Mr. Olympia 2022 auf der Bühne stand. Ursprünglichen hatten die Wellness-Athletin und ihr Partner bereits Tickets für einen Urlaub in Las Vegas gebucht. Nachdem die Deutsche ihren Profi-Wettkampf in Ungarn jedoch gewann, war klar, dass der USA-Trip kein reiner Zeitvertreib werden würde. Die von Stefan Kienzl vorbereitete Athletin war am Ende die erfolgreichste deutsche Frau beim Mr. Olympia 2022.

Lisa Meiswinkels Ziele für 2023

Die Frage, ob das Essen wieder schmecken würde, bejahte die Wellness-Athletin unumwunden, wobei sie den Bodybuildinglifestyle nicht als Last wahrnehme. Ursprünglich war bereits für März 2023 der nächste Wettkampf geplant, doch die Pläne wurden inzwischen umgeworfen. Mitte des Jahres wolle Lisa Meiswinkel an ein, zwei Wettkämpfen in den USA teilnehmen.

Die Planung gestalte sich generell schwierig, da es noch deutlich weniger Veranstaltungen als in anderen Klassen gäbe. Dies erschwere längere Wettkampfreisen, wenn man die Mühen eines USA-Trips auf sich nehme.

In jedem Fall sei es das Ziel, erneut einen Sieg einzufahren, um so das Ticket für den Mr. Olympia 2023 zu erlangen. Da der Qualifikationszeitraum bereits am 09.10.2023 ende, blieben nur noch zehn Monate, um dies zu erreichen. Lisa Meiswinkel und ihr Partner zeigen sich jedoch optimistisch, dass das Unterfangen gelingen wird.

Rückblick auf den Mr. Olympia 2022

Beim Mr. Olympia 2022 konnte Lisa Meiswinkel mit dem 15. Platz in der Wellness-Klasse das beste Ergebnis unter den deutschen Frauen erreichen. Sie selbst war mit ihrer Präsentation generell zufrieden, hatte jedoch im Vorfeld des Auftritts unnötigen Stress. Nun kenne sie die Abläufe und würde insbesondere die Farbe beim nächsten Mal wieder selbst auftragen.

Insgesamt zeigt sich die Wellness-Athletin zufrieden. Unter optimalen Bedingungen wäre auch eine Top-10-Platzierung unter den über 30 Starterinnen möglich gewesen. Wie dagegen die Wertungen im Open Bodybuilding gesehen und wie die Chancen von Derek Lunsford in Zukunft eingeschätzt werden, wird im weiteren Video erläutert.

(fha)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here